Newton Pendel aus Holz Deko Kugelpendel Newtonpendel Kugelspiel Cradle

Amazon.de Price: 8,39 (as of 22/03/2018 20:27 PST- Details)

Dieses Kugelpendel – auch Newton-Pendel genannt – demonstriert die Impulserhaltung und Übertragung von Energie auch über vermeintlich ruhende Körper.
Die Kugeln und das Gestell sind aus Edelstahl, die Aufhängung der Kugeln aus Nylon, der Sockel aus Holz (schwarz lackiert)
Wird eine der äußeren Edelstahlkugeln im Metallrahmen gegen die anderen geschlagen, so bleiben die mittigen Kugeln davon scheinbar unbewegt. Nur die Kugel am anderen Ende der Kette stößt sich ab. Bei 2 schlagenden Kugeln bleibt die mittige Kugel stehen, die beiden entgegengesetzten aber schwingen aus.

Beschreibung

NEWTON Pendel / Kugelpendel

aus Holz und Edelstahl

Dieses Kugelpendel – auch Newton-Pendel genannt – demonstriert die Impulserhaltung und Übertragung von Energie auch über vermeintlich ruhende Körper. 

Wird eine der äußeren Edelstahlkugeln im Metallrahmen gegen die anderen geschlagen, so bleiben die mittigen Kugeln davon scheinbar unbewegt. Nur die Kugel am anderen Ende der Kette stößt sich ab.  Bei 2 schlagenden Kugeln bleibt die mittige Kugel stehen, die beiden entgegengesetzten aber schwingen aus. 

Die Idee zu diesem Pendel geht auf den französischen Physiker Edme Mariotte (1620-1684) zurück.

Die Kugeln und das Gestell sind aus Edelstahl, die Aufhängung der Kugeln ausNylon, der Sockel aus Holz (schwarz lackiert)

 

Die wichtigsten Merkmale im Überblick

  • Sockel aus Holz (schwarz lackiert)
  • Kugeln und Gestell aus Edelstahl
  • 5 Kugeln
  • Demonstriert die Impulserhaltung
  • Größe: ca. 7,5 x 9 x 9,5 cm (BxTxH)/li>

Dieses Kugelpendel – auch Newton-Pendel genannt – demonstriert die Impulserhaltung und Übertragung von Energie auch über vermeintlich ruhende Körper.
Die Kugeln und das Gestell sind aus Edelstahl, die Aufhängung der Kugeln aus Nylon, der Sockel aus Holz (schwarz lackiert)
Wird eine der äußeren Edelstahlkugeln im Metallrahmen gegen die anderen geschlagen, so bleiben die mittigen Kugeln davon scheinbar unbewegt. Nur die Kugel am anderen Ende der Kette stößt sich ab. Bei 2 schlagenden Kugeln bleibt die mittige Kugel stehen, die beiden entgegengesetzten aber schwingen aus.
Die Idee zu diesem Pendel geht auf den französischen Physiker Edme Mariotte (1620-1684) zurück.
Größe: ca. 7,5 x 9 x 9,5 cm (BxTxH)

Zusätzliche Information

Edition

, ,